Warum Kroatien

Kroatien, seit Jahren ein beliebtes Urlaubsparadies, hat seinen Gästen vieles zu bieten. So reisen jedes Jahr Tausende von Touristen an die beliebten Küstenorte und auf die Inseln der kroatischen Adria. Das Klima ist mild und viele Bars und Restaurants der Küstenorte bieten den Gästen Abwechslung und kulinarische Köstlichkeiten. Für Wassersportler sind die Küste und Inseln ein reines Paradies. Wer tauchen oder segeln lernen möchte, der kann an einer der vielen Tauchschulen an Kursen teilnehmen. Aber auch andere Aktivurlauber können in Kroatien viel unternehmen. Besonders interessant für Touristen ist die Insel Rab. Im Osten sind kahle Felsen, sonst üppige Vegetation.

Jedes Jahr fahren viele Urlauber nach Kroatien. Viele reisen mit dem Flugzeug an, manche mit dem Pkw. Auch viele Camper machen jedes Jahr Urlaub in Kroatien. Die meisten Küstenorte und Inseln bieten gute und moderne Campingplätze an.
Die gebirgigen Küsten und Inseln sind ideal für lange Wanderungen, zum Klettern oder Moutainbiking. Da Kroatien an den Küsten und auf den Inseln sehr vegetations-reich ist, kann man dort vieles entdecken. Besonders interessant ist die Insel Rab.
Sieht man vom Land aus nur kahle Felsen, ist man bei einem Besuch überrascht von der üppigen Vegetation. Schöne Strände laden die Gäste zum Baden ein.

Jahr für Jahr reisen viele Urlauber in den Süden. Ein beliebtes Reiseziel ist die Adria. Viele Wassersportler reisen an die kroatische Adriaküste. Hier kann man viel sehen und erleben. Zum Tauchen, Segeln und Surfen sind die Bedingungen hier ideal. Auch Wanderer und Radfahrer kommen in Kroatien auf ihre Kosten. Mit dem Rad und zu Fuß kann man Kroatiens oft unberührte Natur entdecken. Bekannt ist Kroatien als das Land der tausend Inseln. Beliebt ist die Insel Rab, die in der Kvarner Bucht liegt. Sieht man sie vom Festland aus, so hat man den Eindruck, es handle sich um eine kahle Felseninsel.

Kategorien
  • Keine Kategorien